Ausstellung "Von der Sparbüchse zum Leben auf Kredit"

Die Ausstellung zeichnet Entwicklungen in unserer Gesellschaft in Bezug auf unser Kultur des Sparens nach, und versucht diese zu ergründen. «Horten für schlechte Zeiten», die Einführung von AHV und BVG und die Ölkrise sind Themen, die beleuchtet werden, ebenso wie der heutige globalisierte Konsument auf Kredit.

Den anspruchsvollen Räumlichkeiten (Grundriss, Lichtsituation) wird Rechnung getragen, indem eine Serie von Inseln geschaffen wurde. Dabei entsteht ein chronologischer Ausstellungsrundgang.

Entwurf und Realisierung: Frei & Kepenek
Projektleitung Nicholas Frei
Ausstellungsgrafik: Prill Vieceli Cremers
Kunde: Vögele Kultur Zentrum, Pfäffikon SZ

Ausstellung "Lernen über Leben"

Im Nordamerika Native Museum der Stadt Zürich (NONAM) realisierten wir die Ausstellung «Lernen über Leben». Darin geht es einerseits
um Lernen ausserhalb des schulischenKontextes, andererseits aber auch schlicht um das Erlernen von überlebenswichtigen Fähigkeiten.

Die Ausstellung gliedert sich in zwei Teile. Im offenen Raum wird das alltägliche Lernen thematisiert. Im anderen Raum, einem schlauchförmig gewundenen Gang, wird die Entwicklung des Menschen innerhalb der Gesellschaft mittels unterschiedlicher Rituale aufgezeigt.

Dieses Projekt zeichnet sich durch eine sehr enge Zusammenarbeit mit den Auftraggebern aus. Bereits in der Konzeptphase hat sich das Team formiert und Inhalt und Form parallel zueinander entwickelt. Diese Art von gemeinsamer Planung konnten wir mit grossem Erfolg bis zur Umsetzung weiterverfolgen.

Entwurf, Realisierung: Frei & Kepenek
Projektleitung: Nicholas Frei
Kunde: Stadt Zürich

Weihnachtsausstellung Landesmuseum

Studie für eine Ausstellung von historischen Weihnachtskrippen im Landesmuseum Zürich. Unser Vorschlag beinhaltet eine Landschaft aus weissen Kunststoffkisten, welche für die Dauer angemietet werden. In dieser kühlen Szenerie sind Bereiche für die Exponate vorgesehen, die mit warmen Licht hervorgehoben werden.

Entwurf: Frei & Kepenek