Ausstellung "Lernen über Leben"

Im Nordamerika Native Museum der Stadt Zürich (NONAM) realisierten wir die Ausstellung «Lernen über Leben». Darin geht es einerseits
um Lernen ausserhalb des schulischenKontextes, andererseits aber auch schlicht um das Erlernen von überlebenswichtigen Fähigkeiten.

Die Ausstellung gliedert sich in zwei Teile. Im offenen Raum wird das alltägliche Lernen thematisiert. Im anderen Raum, einem schlauchförmig gewundenen Gang, wird die Entwicklung des Menschen innerhalb der Gesellschaft mittels unterschiedlicher Rituale aufgezeigt.

Dieses Projekt zeichnet sich durch eine sehr enge Zusammenarbeit mit den Auftraggebern aus. Bereits in der Konzeptphase hat sich das Team formiert und Inhalt und Form parallel zueinander entwickelt. Diese Art von gemeinsamer Planung konnten wir mit grossem Erfolg bis zur Umsetzung weiterverfolgen.

Entwurf, Realisierung: Frei & Kepenek
Projektleitung: Nicholas Frei
Kunde: Stadt Zürich